Jens GEIER

28.4.2019

Botschaft des weltoffenen und sozialen Spaniens

Parlamentswahlen - Sozialisten laut Prognose stärkste Partei

„In Spanien gewinnt zum zweiten Mal binnen zwei Wochen eine sozialdemokratische Partei eine europäische Parlamentswahl - kurz nach den finnischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Die Sozialistische Arbeiterpartei PSOE liegt laut ersten Prognosen eindeutig vorn. Felicitaciones, Premier Pedro Sánchez!“, so Jens Geier, Vorsitzender der SPD-Europaabgeordneten. „Auch die extrem hohe Wahlbeteiligung setzt positive Zeichen für die Europawahlen. Diese Erfolge für ein faires, humanes und weltoffenes Europa ermöglichen einen Aufbruch und sind wichtig für den ganzen Kontinent.“

 „Den Rechtskurs der Konservativen haben die spanischen Bürgerinnen und Bürger demnach abgestraft", sagt Jens Geier. "Der Chef der konservativen PP, Pablo Casado, hatte zwei Tage vor der Wahl verkündet, eine Regierung mit der rechtspopulistischen Vox-Partei nicht mehr auszuschließen, die nun leider erstmals ins Madrider Parlament einzieht. Wir setzen darauf, dass in Madrid eine Regierungsbildung gegen die Rechten funktioniert und dieses Mal eine Pattsituation vermieden werden kann."

„Das ist die Botschaft des weltoffenen Spaniens an Europa: Wir werden den Rechten die Stirn bieten - von Finnland bis Spanien, von Großbritannien bis Polen. Ein starkes, demokratisches, humanes und soziales Europa ist möglich. Zukunft geht nur gemeinsam.“

Weitere Informationen: Büro Geier +32 228 37874 und Jan Rößmann +32 473 864 513 (Pressesprecher)